Blog

Wie Sie die Bewerbung richtig meistern!

Wie der eigene Traumjob auszusehen hat, das weiß man relativ früh. Wie jedoch die Bewerbung auszusehen hat, stellt Viele vor offene Fragen. Diese Fragen sollen mit den hier vorliegenden Tipps beantwortet werden und zugleich somit der Weg zum Traumjob geebnet werden.

Eindruck mit dem Bewerbungsschreiben machen

Den Anfang macht ein Bewerbungsschreiben, das dem Leser in Erinnerung bleibt. Jeder Bewerbung sollte ein „Motivationsschreiben“ beiliegen, welches verdeutlicht, warum der Bewerber mit Freude bei Arbeit ist und vor allem Teil dieses Unternehmens werden sollte. In erster Linie geht es dabei darum, dem Unternehmen seine herausstechenden Merkmale aufzuzeigen, wegen denen man für das Unternehmen arbeiten will. Als zweites sollte man direkt erwähnen, warum man selber über jene Voraussetzungen verfügt, um jene Kriterien hervorragend erfüllen zu können. Hierbei können auch ruhig die eigenen Erfolge oder positive Persönlichkeitsmerkmale genannt werden,die wie geschaffen sind für jene Arbeitsstelle.

Das Anschreiben darf an dieser Stelle ruhig etwas kreativ ausfallen, denn im Lebenslauf und in den Zeugnissen ist genug Routine enthalten. Diese beiden dürfen aber bei der Bewerbung selbst nicht fehlen. Es ist wichtig ein Lebenslauf sowie (Arbeits-)Zeugnisse der Bewerbung beizulegen. Jeder Arbeitnehmer will erfahren, was Sie in ihrem bisherigen Werdegang geleistet haben oder durch welchen Erfahrungsschatz sie sich in diesem oder anderen Bereichen auszeichnen. Von Vorteil ist es auch, wenn Ihr Lebenslauf ein aktuelles Foto von Ihnen enthält. Somit ermöglichen Sie es dem Arbeitgeber sich direkt ein Bild von Ihnen zu machen. Vor allem in Bereichen wie der Gastronomie, in denen das akurate und saubere Auftreten von großer Bedeutung ist, kann eine Bewerbung ohne Foto gleich zum Ausschlusskriterium werden.

Des Weiteren sollten Sie in ihrem Anschreiben stets zuversichtlich und selbstbewusst klingen. Schließen Sie ihr Schreiben mit Ausblick auf ein Vorstellungsgespräch und bedanken Sie sich beim Unternehmen, das dieses ihre Bewerbung zur Kenntnis genommen hat. Falls Sie Schwierigkeiten bei dem Bewerbungsanschreiben haben sollten Sie darüber nachdenken professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen und sich die Bewerbung schreiben zu lassen. Achtung: Die 5 schlimmsten Fehler in deiner Bewerbung können vermieden werden.

Relevante Informationen der Bewerbung

Zusätzlich können Sie ihre Bewerbung nochmals optimieren, in dem Sie alles Relevante zu Ihrer Person auf einem separaten Deckblatt festhalten. Anders als der Lebenslauf enthält dieses dann nur ihre Kontaktdaten, ein Foto von Ihnen und die Bezeichung der Stelle für die Sie sich bewerben – sowie eine kurzen Gliederung zum Inhalt ihrer Bewerbungsmappe. Dies erleichtert es auch dem Arbeitsgeber, alles Relevante zu ihrer Person griffbereit zu haben.

Ist dieser Schritt erst einmal gemeistert und Sie werden zum Vorstellungsgespräch eingeladen, so gilt es dort zu überzeugen. Getreu dem Motto „Kleider machen Leute!“ sollten Sie sich der Stelle entsprechend kleiden. Für seriöse Jobs sollten Sie die legere Kleidung lieber daheim lassen, aber auch ein zu „aufgebrezelte“ Outfit sollte vermieden werden. Wichtig ist dabei, dass Sie immer authentisch rüberkommen. Sie dürfen sich nicht für das Bewerbungsgespräch verkleiden, denn das würde nur bewirken, dass Sie verkrampft auf den Arbeitgeber wirken. Wählen Sie Kleidung, die der Stelle entspricht, und recherchieren Sie im Vorfeld alles Wichtige über das Unternehmen. Im Bewerbungsgespräch selber geht es darum, einmal mehr zu beweisen, das Sie die richtige Besetzung für die Stelle sind. Vorbereitung ist hier das A und O, um relevante Fragen richtig beantworten zu können. Das Job auf Sylt-Team wünscht Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung.