Die Webseite JobaufSylt.de, Inhaber Christoph David Schneider bietet eine virtuelle Online-Plattform. Sie ermöglicht es den Nutzern Anzeigen zu schalten um auf Stellenanzeigen aufmerksam zu machen.

1. Registrierung

  1. Die Erstellung und das Nachfragen von Anzeigen auf der Webseite JobaufSylt.de setzt eine Registrierung voraus. Mit der Aufgabe einer Anzeige kommt zwischen JobaufSylt.de und dem Nutzer ein Vertrag über die Nutzung der Webseite JobaufSylt.de zustande. Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages besteht nicht.
  2. Die von JobaufSylt.de bei der Erstellung einer Anzeige abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben.
  3. Gewerbliche Anbieter sind dazu verpflichtet die gesetzlichen Informationspflichten zu erfüllen, insbesondere ein vollständiges Impressum anzugeben. Dazu sind die vorhergesehen Pflichtfelder zu verwenden.

2. Inhalte

  1. Die Webseite JobaufSylt.de bietet eine virtuelle Online-Plattform an. Sie ermöglicht es den Nutzern Anzeigen zu schalten und nachzufragen. Sie ermöglicht es den Nutzern mit einer Kommentar-Funktion miteinander in Kontakt zu treten und Informationen auszutauschen.
  2. Die Nutzer sind verpflichtet, sich an die geltenden Gesetze zu halten, keine rechtswidrigen und somit strafbaren, jugendgefährdenden, pornografischen oder Gewalt verherrlichenden Inhalte oder Links, die zu solchen Inhalten führen, über JobaufSylt.de zu verbreiten, anzubieten oder zugänglich zu machen oder personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn die datenschutzrechtlichen Voraussetzungen nicht vorliegen.
  3. Es ist nicht gestattet, über JobaufSylt.de urheberrechtliche oder durch andere Schutzrechte geschützte Werke zu vervielfältigen und zu verbreiten, wenn die gesetzlichen oder vertraglichen Voraussetzungen nicht vorliegen.
  4. Die Nichteinhaltung dieser Bestimmungen kann zur sofortigen Lösung von Kommentaren und Benutzern der Virtuellen Dienste führen. JobaufSylt.de behält sich zudem vor, Inhalte, welche die genannten Grundsätze verletzen, ohne Vorankündigung zu löschen. Zivil- und strafrechtliche Schritte bleiben jederzeit vorbehalten.

3. Nutzung von JobaufSylt.de

  1. Die Nutzer sind dazu verpflichtet die Anzeigen in der passenden Kategorie einzustellen und wahrheitsgemäß zu beschreiben.
  2. Als gewerblicher Anbieter auf der JobaufSylt.de Webseite Anzeigen veröffentlichen, unterliegen Sie besonderen gesetzlichen Reglungen. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Anzeige den gesetzlichen Anforderungen genügen.
  3. JobaufSylt.de behält sich das Recht vor, die Veröffentlichung der Anzeigen und sonstigen Inhalten auf der Webseite aus Sicherheitsgründen (Prüfung) zu verzögern.
  4. Auf JobaufSylt.de ist es verboten Anzeigen zu veröffentlichen, die gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen. Insbesondere ist es verboten:
  • Gegen Gesetze und unsere Regeln bezüglich verbotener Inhalte zu verstoßen
  • Unehrlich und irreführend zu handeln
  • Die Rechte Dritter zu verletzen
  • Die Infrastruktur der JobaufSylt.de Webseite einer übermäßigen Belastung auszusetzen oder auf andere Weise das problemlose Funktionieren der Webseite zu stören
  • Die Inhalte anderer Anzeigen zu kopieren, zu ändern oder zu verbreiten

4. Gebühren und Leistungen

  1. Es besteht die Möglichkeit eine kostenlose Anzeige bei der Website JobaufSylt.de zu veröffentlichen
  2. Die Premium Veröffentlichung (Anzeige) ist eine kostenpflichtige Zusatzleistung bei der Website JobaufSylt.de. Den Preis und die Zusatzleistungen für diese Anzeige entnehmen Sie bitte der Unterseite Premium-Veröffentlichung.

5. Datenschutz

  1. Verantwortung im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes trägt:
    JobaufSylt.de
    Inh: Christoph David Schneider
    Werster Str. 88
    32584 Löhne
    DeutschlandKontakt:
    Telefon: +49 (0) 4651 3504787
    E-Mail: info@jobaufsylt.de

    Steuernummer:
    5310/5121/2356

  2. JobaufSylt.de erhebt, nutzt und verarbeitet personenbezogene Daten, die an JobaufSylt.de übermittelt werden, gemäß den jeweilig gültigen gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. JobaufSylt.de gibt keine personenbezogenen Daten an Dritte ohne ausdrückliche Genehmigung. Dies gilt im Besonderen für personenbezogene Namen und Kontaktdaten.
  3. Der Datenschutz und die Datensicherheit kann im Internet nicht vollständig gewährleistet werden. JobaufSylt.de übernimmt letztendlich keine Verantwortung hierfür. JobaufSylt.de versucht jedoch einem dem Stand der Technik angemessenen Sicherheitsstandard gerecht zu werden.
  4. Die Zugriffe auf die JobaufSylt.de Webseite werden zu statistischen Zwecken registriert. Daraus können Rückschlüsse auf die Verhaltensweisen der Nutzer abgeleitet werden. Diese Statistiken werden anonym erhoben und in einer Form bearbeitet, dass sie nicht nach Personen erschließbar sind.

6. Datensicherheit und Datenverschlüsselung

  1. JobaufSylt.de hat zusammen mit der für das Hosting beauftragten Firma angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um bei der Verwendung ihres Internetauftritts zufällige und vorsätzliche Manipulationen, Verluste oder Zerstörung von Daten oder unberechtigte Zugriffe zu verhindern.
  2. Unverschlüsselte Daten im Internet sind ungesichert. Es ist daher nicht ausgeschlossen, dass unverschlüsselt übermittelte Daten von unbefugten Dritten gelesen oder verändert werden können.

7. Haftungsausschluss

  1. Die Anzeigen auf JobaufSylt.de stammen von Nutzern. JobaufSylt.de übernimmt keine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit der Anzeigen und der Nutzerkommunikation. Des Weiteren wird keine Garantie oder Gewährleistung für Qualität und der Sicherheit der angebotenen Arbeiten bzw. Dienstleistungen übernommen.
  2. Die Nutzer der Seite JobaufSylt.de sind für die von ihnen übermittelten Daten und Inhalte selbst verantwortlich. JobaufSylt.de haftet gegenüber Nutzern sowie Dritten weder für Inhalte und Programme, die über die Dienste verbreitet werden, noch für Schäden jeglicher Art, die aus deren Nutzung, Verbreitung etc. entstehen können.
  3. Die gesendeten Daten werden in der Regel rasch verarbeitet, veröffentlicht oder weitergeleitet. JobaufSylt.de bemüht sich um eine optimale Funktionsweise dieser Bereiche; systembedingte Unterbrüche, Verzögerungen oder Wartezeiten können aber nicht ausgeschlossen werden. Der Datenversand erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr und ohne jegliche Gewährleistung seitens JobaufSylt.de. Für nicht empfangene Daten wird jede Haftung abgelehnt.
  4. Obwohl die Informationen möglichst auf dem neusten Stand gehalten werden, übernimmt JobaufSylt.de keine Verantwortung für die Aktualität und Richtigkeit der aufgeführten Daten
  5. Die Anzeigen auf JobaufSylt.de und die Webseite von JobaufSylt.de selbst enthalten Links zu externen Webseiten anderer Anbieter. JobaufSylt.de hat keinerlei Einfluss auf deren Inhalt und übernimmt diesbezüglich keinerlei Verantwortung. Die Besucher einer solchen Webseite, auf die innerhalb der JobaufSylt.de Webseite gelinkt wird, tragen die Verantwortung für ihren Besuch vollumfänglich selbst.
  6. JobaufSylt.de behält sich das Recht vor, jederzeit ohne vorgängige Ankündigung Änderungen an ihrem Internetauftritt vorzunehmen.

8. Laufzeit

  1. Die im Vertrag vereinbarte Laufzeit („Vertragslaufzeit“) beginnt mit Erbringung des ersten Leistungselements durch JobaufSylt.de. Sie beginnt spätestens 14 Tage nach in Kraft treten, wenn die nicht rechtzeitige Erbringung des ersten Leistungselements vom Kunden zu vertreten ist. Sie endet automatisch mit dem Ablauf der vereinbarten Laufzeit, es sei denn, dies ist anders geregelt.
  2. Vereinbarte Leistungselemente können nur innerhalb der vereinbarten Vertragslaufzeit abgerufen werden. Mit Ablauf der Vertragslaufzeit erlischt das Recht des Kunden auf Abruf, von vor Ablauf der Vertragslaufzeit noch nicht geltend gemachten Leistungsansprüchen.

9. Änderungen

  1. JobaufSylt.de behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern. Die Nutzer der Webseite erkennen an, dass solche Änderungen mit deren Aufschalten auf der Webseite wirksam und verbindlich werden, wie die Webseite nach dem Aufschalten der Änderungen genutzt wird. Daher werden die Nutzer der Webseite JobaufSylt.de aufgefordert, diese Nutzungsbedingungen regelmäßig zu prüfen, um sicherzustellen, dass sie sich auf dem neusten Stand aller Änderungen befinden.
  2. JobaufSylt.de behält sich zudem das Recht vor, alle oder einzelne Dienstleistungen vorübergehend auszusetzen, einzustellen oder zu ersetzen. Daneben behält sich JobaufSylt.de das Recht vor, kostenlose Dienstleistungen in Bezug auf zukünftige Nutzungen für kostenpflichtig zu erklären.

10. Verwendung von Facebook-Plugins

  1. Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

11. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

  1. Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen. Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

12. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

  1. Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

13. Salvatorische Klausel

  1. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam oder in Teilen unvollständig sein oder werden, so bleiben die übrigen Klauseln der Nutzungsbedingungen in ihrer Gültigkeit unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung findet die entsprechende gesetzliche Regelung Anwendung. Gleiches gilt für etwaige Lücken in den Nutzungsbedingungen.

14. Gerichtsstand und anwendbares Recht

  1. Soweit rechtlich zulässig, ist der Gerichtsstand am Sitz des Betreibers. Es ist Deutsches Recht anwendbar.

Stand: 10.10.2014

Hinterlasse eine Antwort